Der pfandberechtigte Unternehmer

  • Auch Subunternehmer, selbst wenn im Werkvertrag mit dem Hauptunternehmer eine Ausschlussklausel für den Subunternehmerbeizug besteht.
  • Nicht jeder am Bau Beteiligte gilt als Handwerker. Nicht baupfandgeschützt sind:
    • Akkordanten, die nicht ein Teilwerk zum Vertragsgegenstand haben, sondern nur in Zeiteinheiten fakturieren.
    • Temporärunternehmen, da sie nur Arbeitnehmer zur Verfügung stellen und nicht für die Erstellung eines Werkes verantwortlich sind.

Drucken / Weiterempfehlen: